Mitgliederversammlung online

Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Liebe Mitglieder der NABU-Gruppe Bingen und Umgebung e.V.,

liebe Naturfreundinnen, liebe Naturfreunde,

hiermit lade ich Sie satzungsgemäß zu unserer Mitgliederversammlung 2021 ein.

Seit 28. März 2020 ist das sogenannte „ Covid-19-Abmilderungsgesetz“ in Kraft. Es beinhaltet unter anderem Erleichterungen für Vereine zu Versammlungen und Beschlussfassungen und galt zunächst nur für Versammlungen und Beschlüsse im Jahr 2020.

Am 14. Oktober 2020 hat die Bundesregierung mit einer weiteren Verordnung („Verordnung zur Verlängerung von Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins- und Stiftungsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie“) die vorübergehenden Erleichterungen für die Vereine bis zum 31. Dezember 2021 verlängert.

So wird auch bei Fortbestehen der durch die COVID-19-Pandemie bedingten Einschränkungen über den 31. Dezember 2020 hinaus Vereinen weiterhin die Möglichkeit gelassen, Beschlussfassungen unter erleichterten Bedingungen vorzunehmen (Stichwort: virtuelle Versammlungen), so dass ihre Handlungsfähigkeit gewährleistet bleibt.

Von dieser Möglichkeit möchte die NABU-Gruppe Bingen und Umgebung e.V. nunmehr Gebrauch machen und lädt Sie daher ganz herzlich zur digitalen Mitgliederversammlung ein.

Sie findet statt am Freitag, den 28. Mai 2021, 18.00 Uhr digital per Zoom.

 Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden

3. Rechenschaftsbericht des Kassenführers

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Aussprache

6. Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahlen (2. Vorsitzende/r, Pressereferent/in, Beisitzer/in sowie ein Kassenprüfer/in)

8. Verschiedenes

 

Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung müssen spätestens 48 Stunden vor Beginn der Jahreshauptversammlung dem Vorsitzenden vorliegen, die Versammlung entscheidet über die Aufnahme weiterer angemeldeter Tagesordnungspunkte.

Eine Anmeldung zur digitalen Versammlung ist aus organisatorischen Gründen unbedingt erforderlich.

Bitte schreiben Sie eine Mail an elke.petry@nabu-rheinauen.de oder melden Sie sich telefonisch unter der folgenden Telefonnummer an: 06721-14367.

Falls Sie mit weiteren Mitgliedern gemeinsam den gleichen PC benutzen möchten, teilen Sie uns bitte deren Namen und E-Mail-Adresse mit.

Sie erhalten am 26. Mai 2021 einen Einladungslink zur Online-Plattform Zoom und ein Passwort.

Damit können Sie sich am 28. Mai 2021 in die Konferenz einloggen.

Weiterhin erhalten Sie eine persönliche vierstellige Kennziffer (Wahltoken) für die Durchführung einer möglichen geheimen Wahl.

Falls Sie Schwierigkeiten haben, bei einer digitalen Versammlung teilzunehmen, versuchen wir individuell eine Lösung zu finden. Kontaktieren Sie hierzu bitte Rebecca Schwarz (Tel. 0170 730 7990 oder reb.schwarz@gmx.de).

Über Ihre Teilnahme würde ich mich sehr freuen.

Bardo Petry


Mitgliederheft "Der Pirol"

mit vielen Artikeln über unseren Neubau

Download
Mitgliederheft "Der Pirol"
Ausgabe 2021 mit vielen Informationen über unseren innovativen Neubau.
Der Pirol - web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB


Auenservice im SWR-Fernsehen

Sendung natürlich vom 16.03.2021


Neubau NABU-Zentrum Rheinauen

Aktuelle Bilder von der Baustelle (neueste vom 31.03.2021)

Die Baustelle aus der Luft (Stand 20.04.2020)

weitere (ältere Bilder finden Sie hier).


Spendenaufruf NABU-Zentrum Rheinauen

Ihr Beitrag für das neue Naturschutzzentrum!

Noch ca. 85.000 Euro fehlen als Eigenmittel zur Realisierung des neuen Mitmach-Zentrums. Jede Spende leistet einen wichtigen Beitrag! Wir danken allen, die durch ihre Spende dieses innovative Projekt  unterstützen.

Hier erfahren sie mehr zum Neubau-Projekt.


Büro nicht besetzt: Anfragen nur per Email

Liebe Naturfreunde, unser Büro ist wegen der Corona-Pandemie leider bis auf weiteres nicht besetzt.

Bitte kontaktieren Sie uns per Email: kontakt@NABU-Rheinauen.de.


NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen

Das Tor zu den Rheinauen

Am Rande der Rheinauen bei Bingen betreibt die NABU-Gruppe Bingen und Umgebung seit 1982 das Naturschutzzentrum Rheinauen. Hier finden zahlreichen Veranstaltung statt. Naturerleben, Vermittlung von Kenntnissen im Arten- und Biotopschutz und die Qualifizierung von Freiwilligen stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Gleichzeitig wird die Arbeit in Projekten und im Biotopschutz von hier aus koordiniert. An weiteren Standorten befindet sich das Büro, ein Außenlager und die Vermehrungsstation für seltene Pflanzen. Ausstellungen finden hauptsächlich im Stellwerk im Park am Mäuseturm statt.        


Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09:00-16:00

Samstag und Sonntag geschlossen außer bei Veranstaltungen