Sonntag, 10. Juni:  Tag der offenen Tür auf dem AuenLand

Naturerlebnisfläche und Neubau NABU-Zentrum kennenlernen!

Naturfreundinnen und Naturfreunde sind recht herzlich eingeladen, am 10. Juni von 11.00 bis 17.00 Uhr die Naturerlebnisfläche Auenland und das Neubau-Projekt kennenlernen.

Wo?
Auf der Naturerlebnisfläche AuenLand
(Nähe AMC, Mainzer Straße 312, 55411 Bingen-Gaulsheim); Gut erreichbar mit dem Fahrrad zu Fuß oder der Mittelrheinbahn! (Parkmöglichkeiten finden Sie am Bahnhof in Bingen-Gaulsheim sowie in der Mainzer Straße).

 

Programm:
Schlendervortrag: Entwicklung des AuenLand und Neubau NABU-Zentrum Rheinauen (11:30, 13.30 Uhr, 15.30 Uhr)

 

buntes Programm für Jung und Alt:

  • Spaziergang mit den Lamas (13:00 - 15:00 Uhr)
  • Beobachtung und Untersuchung von Tieren am Teich (11:00 - 14:00 Uhr)
  • Bau von Insektenhotels (11:00 - 17:00 Uhr)
  • Samenbar "Wilde Arten für den Garten" (11:00 - 17:00 Uhr)
  • Schmetterlingsraupen "live" ; Buchvorstellung "Schmetterlinge Botschafter der Artenvielfalt" mit Autor Wolfgang Düring.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird gesorgt!


Download
Plakat Tag der offenen Tür AueLand
2018-05-11_Plakat Tag der offenen Tür.pd
Adobe Acrobat Dokument 752.5 KB

Spendenaufruf NABU-Zentrum Rheinauen

Ihr Beitrag für das neue Naturschutzzentrum!

Noch ca. 135.000 Euro fehlen als Eigenmittel zur Realisierung des neuen Mitmach-Zentrums. Jede Spende leistet einen wichtigen Beitrag!

Hier erfahren sie mehr zum Neubau-Projekt.


NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen

Das Tor zu den Rheinauen

Am Rande der Rheinauen bei Bingen betreibt die NABU-Gruppe Bingen und Umgebung seit 1982 das Naturschutzzentrum Rheinauen. Hier finden zahlreichen Veranstaltung statt. Naturerleben, Vermittlung von Kenntnissen im Arten- und Biotopschutz und die Qualifizierung von Freiwilligen stehen im Mittelpunkt der Arbeit. Gleichzeitig wird die Arbeit in Projekten und im Biotopschutz von hier aus koordiniert. An weiteren Standorten befindet sich das Büro, ein Außenlager und die Vermehrungsstation für seltene Pflanzen. Ausstellungen finden hauptsächlich im Stellwerk im Park am Mäuseturm statt.