Das Auenservice-Team

Unterwegs in Sachen Rheinauen-Schutz

Seit April 2015 ist die Biologin Irene Glatzle als Projektleiterin mit der Koordination des Auenservice betraut.

 

Zum Auenservice-Team gehören die Gebietsbetreuer der Schutzgebiete in den Rheinauen zwischen Mainz und Bingen sowie Mitarbeiter im Freiwilligen Ökologischen Jahr oder dem Bundesfreiwilligendienst. Ergänzt wird das Team saisonal durch Uni- und Schülerpraktikanten.

Wertvolle Unterstützung erfährt der Auenservice darüber hinaus durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer, die sich zum Beispiel bei Vogelkartierungen, Wasservogelzählungen, in der Biotoppflege oder bei den regelmäßigen Gebietskontrollen engagieren.