Geburtstag in der Natur

Natur erleben und Spaß haben

Kindergeburtstag NABU
Kinder beim Apfelpressen

 Die Umweltpädagogen bieten Ihnen verschiedene Programme im NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen an. Hier können Kinder den Geburtstag inmitten der Natur verbringen. Lebensräume entdecken, in die Rolle von Idianern oder Steinzeitmenschen schlüpfen oder sich als Kräuterhexe probieren.

 

Das ausführliche Programm können Sie sich unten runterladen.

 

 

Download
Programm für Kindergeburtstage in der Natur 2017
Kindergeburtstag 2017_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 864.0 KB

So können Sie mit den Umweltpädagogen ein Programm vereinbaren:

  • Wählen Sie ein Programmangebot aus.
  • Rufen Sie erst im NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen (Tel. 06721-14367) an und fragen Sie, ob an dem von Ihnen gewünschten Termin der Raum noch frei ist.
  • Wenn der Raum frei ist, geben wir Ihnen die Kontaktdaten von den Umweltpädagogen, mit denen sie alles weitere vereinbaren.

 

Bedingungen:

Es können maximal 10 Kinder teilnehmen (jedes weitere Kind kostet 5,- Euro).

Mindestens ein Elternteil muss bei dem Programm dabei sein und die Aufsicht

übernehmen. Die Programme dauern ca. 2,5 Stunden und kosten pauschal

55,- Euro (NABU-Mitglieder), für Nichtmitglieder 65,- Euro.

Wenn Sie also Mitglied beim NABU werden, sparen Sie Geld und unterstützen

unsere Arbeit. So werden Sie NABU-Mitglied.

Wenn nicht anders vermerkt, finden die Angebote ganzjährig statt.

Sollten Sie länger als 3 Stunden bleiben wollen, müssen wir 5,- Euro pro halbe Stunde zusätzlich berechnen. Vermeiden Sie bitte Abfall und benutzen Sie unser Geschirr (für ca. 20 Personen in der Küche). Das Geschirr bitten wir zu spülen und den Müll selbst zu entsorgen. (Bitte Geschirrtücher mitbringen).

 

Termine nach persönlicher Vereinbarung.

 

Treffpunkt für alle Veranstaltungen ist das NABU-Naturschutzzentrum Rheinauen.

 

Wichtiger Hinweis: Der NABU haftet bei Unfallschäden nur im Rahmen seiner gesetzlichen Haftpflicht. Ein weitergehender Anspruch bei Unfallschäden setzt die NABU-Mitgliedschaft voraus.